Blaues Triptychon – Tankas

Es geht doch nichts über diese wunderbaren Phasen von Flow, wenn alles sich mit Leichtigkeit zusammenfügt. Ob beim Malen oder beim Schreiben. Kürzlich erst hat mich der Atelierboden von Malerin Hilli Hassemer zu einem ersten Dreiklang von Tankas angeregt. Gestern nun ist der stete Gedankenfluss erneut in einen kleinen „blauen“ See von Poesie gemündet.

Gemälde und Fotos ©2020 Hilli Hassemer

Eine neue Bilderserie der Düsseldorfer Künstlerin hat bei mir nachgewirkt und sich zu einem inhaltlich blaugefärbten Triptychon von Tankas verdichtet. Abermals Hilli Hassemer gewidmet, für deren malerische Inspiration ich ihr herzlich danke.

„Beruhigende Maßnahmen“, so der Titel von Hillis jüngsten Gemälden, kann ich gerade heute gut gebrauchen, nachdem mich die Umwelt-Dokumentation „Planet of the humans“ von Jeff Gibbs bis ins Mark erschüttert und eben zutiefst beunruhigt hat. Wie gut, dass das kreative Ventil in solchen Momenten öffnet und befreit.

hillihassemer.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.